Все города > Dortmund > Kiffen auf Rezept? MS-Patienen berichten von Erfahrungen mit Cannabis in Klinik

Kiffen auf Rezept? MS-Patienen berichten von Erfahrungen mit Cannabis in Klinik


14
25
мая
17:00

Klinikum Dortmund gGmbH
Beurhausstraße 40 44137 | 44145 Dortmund Germany
Kiffen auf Rezept? In der öffentlichen Diskussion grenzt es fast schon an eine Neiddebatte und wird deshalb wohl auch von manchem so platt daher gesagt. Dabei hat Cannabis im klinischen Umfeld einen ernsten Hintergrund. Die Bundesregierung hat ein Gesetz auf den Weg gebracht, wonach Ärzte ihren Patienten auf Kosten der Krankenkassen Cannabis-Präparate verschreiben dürfen, wenn andere Schmerzmittel nicht mehr helfen. Das Gesetz könnte im Frühjahr 2017 in Kraft treten und würde dann nach den Erfahrungen der Deutschen Schmerzgesellschaft
u.a. Menschen mit Multipler Sklerose helfen.

Klar also, dass sich auch die Veranstaltung zum diesjährigen Welt-MS-Tag am 25. Mai 2016 im Klinikum Dortmund um dieses Thema drehen wird. Die Aktion wird gemeinsam mit der Selbsthilfegruppe der Deutschen MS Gesellschaft, Ortsvereinigung Dortmund, Castrop-Rauxel und Kreis Unna organisiert. Doch nicht nur Cannabis wird Thema sein. Auch wird es um ein Medikament gehen, das in Kürze auf den Markt kommt und erstmalig zur Behandlung des primär chronischen
Verlaufs der MS genutzt werden kann.

25. Mai 2016, 16 bis 17.30 Uhr
Vortrag: „Der Einsatz von Cannabis bei MS-klinische Anwendung und Erfahrungsberichte Betroffener“
Klinikum Dortmund, Beurhausstr. 40, 44137 Dortmund, Magistraleraum 1
Referentin: Dr. Sabine Niehaus, Oberärztin in der Klinik für Neurologie des Klinikums Dortmund, sowie Betroffene.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

#Dortmund, #Klinikum Dortmund, #Oberarzt, #Therapie, #Unna, #Multiple Sklerose, #Arzneimittel, #Analgetikum, #Neurologie, #Hanf als Rauschmittel, #Selbsthilfegruppe, #Castrop-Rauxel, #Rezept (Medizin), #Kreis Unna, #Hanf, #Sklerose

Еще мероприятия: